Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung für Treib- und Drückjagden

gem. §§ 44, 45 StVO

Hinweis auf zwingend benötigte Unterlagen

Haben Sie Ihre Teilnahmebestätigung für die Schulung vom Landesjagdverband Bayern e. V. über die Verkehrssicherung vorliegen? Diese müssen Sie später im Antrag als Upload anhängen.  
Wie möchten Sie das Formular ausfüllen?
Bürgerkonto:   Das Bürgerkonto (BayernID) ist der zentrale Zugang zu Online-Verwaltungsleistungen. Wenn Sie sich einmalig registrieren, können Sie das Bürgerkonto für alle Online-Dienste aller Behörden nutzen. Das Formular wird automatisch mit den Daten des Bürgerkontos vorbefüllt.
Kein Bürgerkonto:   Sollten Sie über kein Bürgerkonto verfügen, so können Sie auch ohne Login direkt zum Formular.
PDF-Formular:   Sie möchten das Formular ausdrucken und per Hand ausfüllen? Dann können Sie hier die Druckversion (PDF-Dokument) herunterladen und per Post verschicken.
Antragsteller
Verantwortlicher Jagdleiter
Angaben zur Örtlichkeit
Angaben zur Jagd
Zeitpunkt der Jagd
Maßnahmen
Bestätigung

Hinweis:

Hier muss nun die Teilnahmebestätigung der vom Bayerischen Staatsministerium des Inneren anerkannten Schulung beim Landesjagdverband Bayern e. V. hochgeladen werden.   Dadurch wird bestätigt, dass der verantwortliche Jagdleiter über die zur Verkehrssicherung notwendigen Fachkenntnisse verfügt.   Ohne Teilnahmebestätigung kann der Antrag nicht genehmigt werden!  
Schlusserklärung
Wie geht es weiter?   Nach Absenden des Formular werden die Daten aus dem Antrag an uns übermittelt und Sie können sich den ausgefüllten Antrag für Ihre Unterlagen nochmal herunterladen. Der Erlass einer Anordnung ist in der Regel kostenpflichtig.   Ihr Antrag wird nach dem Absenden automatisch in Bearbeitung genommen.